Klangschalen – Energiemassage

Hören ist ein integraler Vorgang, man hört nicht nur mit den Ohren, sondern mit dem ganzen Körper. Deshalb werden speziell bei Unruhezuständen, Stress und Hektik, KLANGMASSAGEN mit wohltuenden Klängen eingesetzt. So wie ein gut gestimmtes Instrument eine Streicheleinheit für das Ohr ist, so ist die Klangmassage eine Streicheleinheit für Körper, Geist und Seele. Selbst Organe können davon beeinflusst und in ihrer Funktion wieder in Harmonie gebracht werden.

Auch unruhige Kinder finden Ruhe in der Klangmassage, da sie ihre volle Aufmerksamkeit dem Klang widmen und dabei das Vorher und Nachher vergessen. Deshalb ist dies ein einfacher Weg, seelische Trotzmauern zu durchbrechen.

Die Klangmassage ist eine wirkungsvolle Methode und kann in vielen pädagogischen aber auch therapeutischen und pflegerischen Bereichen eingesetzt werden. Sie wirkt zum Beispiel unterstützend bei:

körperlichen Blockaden, Geburtsvorbereitungen, Logopädie, Gruppenarbeit, körperlich und geistig beeinträchtigten Menschen, Alten- und Pflegebetreuung, Ärzte, Umgang mit Kindern in Kindergarten und Schule, Freizeit…

Inhalte der Ausbildung

Modul 1IMG_1587
  • Grundlagen der Klangarbeit, Theorie der Klangarbeit
  • mit den Klangschalen experimentieren
  • Klangschalen und Zubehör
  • Grundablauf einer Klangmassage
  • Anschlagtechnik,  praktisches Erleben und Anwenden
  • Ruhe und Entspannung selbst erleben durch gegenseitiges Üben
 Modul 2
  • Reflexion
  • Klangfluss, KlangwelleIMG_1613
  • Ziele und Grenzen der Klangarbeit
  • intuitive Anwendung der Klangschalen,
  • Orientierungsgespräch – Vorbereitung – Klangbehandlung – Ausklang – Nachgespräch
  • zielorientierte Anwendung bei körperlichen Blockaden
  • Wahrnehmen von Blockaden
  • kundenorientierte Anwendung der Klangmassage
  • praktisches Erleben und Anwenden
Modul 3
  • Reflexion
  • Gestaltung und theoretische Wissensvermittlung von Klangmeditationen und PhantasiereisenIMG_2437
  • Ruhe- Entspannung- Ausgleich
  • Aura- und Chakrabehandlung in Theorie und Praxis
  • Anwendung weiterer zusätzlicher Klanginstrumente
  • persönliches Klangkonzept
  • praktisches Erleben und Anwenden
Modul 4
  • Ausbildungsabschluss
  • Präsentation der schriftlichen Abschlussarbeiten
  • praktische Vorführung der Klangbehandlung vor der Gruppe
  • Reflexion in der Gruppeabschluss
  • Zertifikatsüberreichung- und Feiern 🙂 ♥
Übungsgruppen

Zwischen den einzelnen Modulen werden Übungsgruppen gebildet, die aus zwei TeilnehmerInnen besteht. Zwischen den einzelnen Modulen muss mindestens 1x eine gegenseitige Klangmassage durchgeführt und dokumentiert werden. Ab dem 2. Modul müssen die Teilnehmer zusätzlich Personen aus ihrem familiären Umkreis oder bei Freunden, Klangmassagen durchführen und dokumentieren.

Um die Qualität der Ausbildung zu sichern, arbeite ich nur in Kleingruppen
zu max. 6 Personen.

Diese Seite verwendet Cookies