Familien Yoga

Für Kinder ab 2 Jahre

Yoga für die ganze Familie

Auch im Familienyoga gibt es Klang – Rituale, Themen, Geschichten, Atemübungen, Asanas, Massagen, …

Gemeinsam wird gelacht, gekuschelt, geturnt und getanzt. Familienyoga stärkt die Bindung zwischen Erwachsenem und Kind, da alle Übungen gemeinsam praktiziert werden.

Die Yogahaltungen werden spielerisch geübt und der Spaß soll hierbei im Vordergrund stehen. Partnerübungen, Vertrauensübungen, Massagen, Geschichten sowie Kuschelzeit sind ein wesentlicher Bestandteil einer Familienyogastunde.

Stundenbild zum Thema Wald

Je kleiner die Kinder sind, desto mehr leben sie im Jetzt. Sie können sich wunderbar und blitzschnell in unterschiedliche Tiere verwandeln und lernen ganz viel durch Beobachten. So kommt es auch manchmal vor, dass die Eltern mitmachen und die Kinder nur sitzen und schauen. Oftmals wirken die Kinder so, als ob sie keine Lust hätten, mit zu machen. Zu Hause praktizieren sie jedoch dann genau diese Übungen. Das heißt, Yoga macht Spaß egal ob daheim oder in der Stunde 🙂

Das könnte Dich auch interessieren