Yoga

Hatha – Yoga

Oft höre ich den Satz: „Yoga, das sind doch die wilden Verrenkungen, das kann ich sowieso nicht“, oder „Ich kann mich ja so kaum bewegen, wie soll ich denn da Yoga machen?“

Yoga heißt für mich nicht, jeden Tag Asanas zu praktizieren, oder irgendwelche verrückten Stellungen einzunehmen. Ich erlebe Yoga als einen ganzheitlichen Weg. Ganzheitlich im Sinne von:

  • seine Potentiale erkennen und leben,
  • einer Innenschau,
  • innerlichem Wachstum,
  • im Fluss zu sein,
  • sich und seinen Körper besser kennen lernen
  • bewusst Atmen
  • bis hin zur Verbindung zum Göttlichen

Und das kann jeder 🙂

Ich liebe deshalb Hatha- Yoga sehr, da hier für jeden etwas dabei ist- ob Anfänger oder Profi, jeder Altersgruppe. Die Kunst liegt für mich eher darin, als Yogalehrerin die Stunden so gestalten und organisieren, dass es für jeden stimmig ist.

Mir ist es viel wichtiger, dass alle Elemente der Asanas in einer Yogaeinheit vorhanden sind sowie der Aufbau einer guten Bindung zu seinem Körper und zu sich selbst. Bewusst Atmen, Bewusst Entspannen, Bewusste Asanas, Bewusstes Nachspüren.  


Dein Geschenk an Dich

  • Gesundheit und innere Ausgeglichenheit
  • mehr Beweglichkeit, Vitalität und Kraft
  • bewusstes Atmen
  • Abbau von Verspannungen
  • mehr Selbstbewusstsein, Sicherheit und Selbstvertrauen
  • mehr Lebensfreude und Energie

Das sagen Yoginis zu meinem Unterrichtsstil

Yoga mit Silke ist immer abwechslungsreich, lustig, fordernd und trotzdem sehr einfühlsam. Ich freue mich jede Woche darauf.

Helga W.

Ich bin nach einer längeren Yoga Pause zu Silke gewechselt und bin sehr begeistert wie sie es gestaltet. Es tut mir einfach richtig gut.

Marianne N.

Du möchtest mehr über Yoga erfahren?

Du möchtest mehr Vitalität in Deinem Leben erfahren? Du möchtest bewusst Atmen lernen oder klagst über körperliche Probleme? Dann kontaktiere mich doch einfach. Gerne erzähle ich Dir mehr!


Das könnte dich auch noch interessieren